Unterstützung der MATSEN Stiftung

 

Seit dem 01. Januar 2021 leiten wir von jeder Ausgangsrechnung einen Beitrag in Höhe von pauschal EUR 10,- an die MATSEN STIFTUNG weiter, die gemeinnützige Projekte in den Bereichen Klima- und Ressourcenschutz unterstützt.

Science Based Targets Initiative

Die unabhängige Science Based Targets Initiative (SBTi) hat unsere Klimaschutzziele geprüft und bestätigt, dass die MATSEN CHEMIE AG Ihren Anteil leistet, die globale Erderwärmung entsprechend den Anforderungen des Pariser Klimaschutzabkommens auf 1,5° C zu begrenzen. Hierfür haben wir uns verpflichtet,  bis 2030 unsere Scope 1 und Scope 2 Emissionen gemessen am Basisjahr 2018 um 50 Prozent zu reduzieren, sowie unsere Scope 3 Emissionen fortlaufend zu messen und kontinuierlich zu reduzieren.

Hinter der SBTi stehen die Organisationen CDP, United Nations Global Compact, World Resources Institute (WRI) und der World Wide Fund for Nature (WWF).

UmweltPartnerschaft Hamburg

Seit 2019 ist die MATSEN CHEMIE AG aktives Mitglied der UmweltPartnerschaft Hamburg. Ziel der Initiative ist die Förderung des freiwilligen betrieblichen Umweltschutzes in Hamburg. Unsere derzeit von der Initiative anerkannten freiwilligen Umwelt- und Klimaschutzleistungen sind:

  • ISO 14001 Zertifizierung
  • Papierloses Büro
  • Mitarbeiter erhalten 100%ige Erstattungen der Kosten für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zwischen Wohnort und Arbeitsplatz
  • Anschaffung von Elektro-Rollern als Firmenfahrzeuge

Träger der UmweltPartnerschaft sind der Hamburger Senat (vertreten durch die Behörde für Umwelt & Energie) und die Hamburger Wirtschaft (vertreten u.a. durch die Handelskammer Hamburg)

Allianz für Entwicklung und Klima

Seit Februar 2019 ist die MATSEN CHEMIE AG Unterstützer der „Allianz für Entwicklung und Klima“ - einem Bündnis, um die beiden großen Herausforderungen der Zukunft, Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung, miteinander zu verbinden.

Die Mitglieder der Allianz streben an, klimaneutral zu werden, indem sie Treibhausgasemissionen soweit wie möglich vermeiden und weiter reduzieren. Darüber hinaus investieren die Mitglieder in zertifizierte Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- und Schwellen-ländern, um ihre verbleibenden Treibhausgasemissionen zu kompensieren.

UN Global Compact

Der UN Global Compact ist eine freiwillige Initiative, der sich die MATSEN CHEMIE AG verschrieben hat. Mit den 10 Prinzipien ist es die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Wie mehr als 12.900 weitere Unternehmen zeigen wir mit unserer Teilnahme, dass wir die Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsprävention verwirklichen wollen und mit unserem täglichen Handeln darauf hinarbeiten.

Laden Sie sich hier unser UN Global Compact Zertifikat herunter.